Der Lehrstuhl für Systemsicherheit von Herrn Prof. Dr.-Ing. Ahmad-Reza Sadeghi beschäftigt sich mit dem Design und der Entwicklung von Sicherheitsarchitekturen und vertrauenswürdigen Infrastrukturen. Für eine umfassende Systemsicherheit ist es unabdingbar, Sicherheitsaspekte auf mehreren Abstraktionsebenen wie Hardware, Betriebssystem und Applikation parallel zu berücksichtigen, welche durch die Forschungsthemen am Lehrstuhl entsprechend abgedeckt werden. Ein Schwerpunkt liegt derzeit im Bereich des Trusted Computing (TC), eine aufkommende Technologie, die für mehr Vertrauenswürdigkeit in IT-Systemen sorgen soll. Hierbei werden herkömmliche Computerplattformen um vertrauenswürdige Hard- und Softwarekomponenten erweitert, welche neue und nützliche Sicherheitsfunktionalitäten zur Verfügung stellen, um so höheren Sicherheitsanforderungen zu genügen. Der Lehrstuhl hat die Forschung in diesem Gebiet entscheidend international mitgeprägt. Ein weiterer Forschungsschwerpunkt ist die Entwicklung und Analyse kryptographischer Verfahren, deren Bandbreite von Primitiven wie Verschlüsselungsalgorithmen bis hin zur Realisierung praxistauglicher Protokolle (für RFID-basierte Systeme wie dem elektronischen Reisepass oder elektronischen Ticket-Systemen), insbesondere zum Verbessern des Datenschutzes, reicht. Ein ebenfalls wichtiges Themengebiet ist die Entwicklung von Sicherheitslösungen, die auf physikalischen Eigenschaften der zugrundeliegenden Hardware basieren, wie beispielsweise mittels den sogenannten Physically Unclonable Functions (PUFs).

Der Lehrstuhl ist an diversen Forschungskooperationen beteiligt, insbesondere mit vielen europäischen Universitäten (Cambridge, Royal Holloway, Oxford, TU Delft, TU Eindhoven, KU Leuven, Salerno, Siena, Florenz), internationalen Unternehmen (u.A. Philips, HP, Intel, IBM), sowie dem Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI). Mitglieder des Lehrstuhls sind an der internationalen Forschung aktiv beteiligt und arbeiten als Program Chair oder Programmkomitee-Mitglied zahlreicher renommierter Konferenzen und Workshops im Bereich der IT-Sicherheit. Jedes Jahr organisiert der Lehrstuhl Konferenzen und Workshops zu unterschiedlichen Themenfeldern aus der IT-Sicherheit.